Erste-Hilfe-Tasche

Erste Hilfe- jeder einzelne von uns hofft immer, sie nicht anwenden zu müssen – doch wenn ein Notfall eintrifft ist es immer gut, gut vorbereitet zu sein.

Gerne beraten wir Sie und stellen mit Ihnen gemeinsam Ihre persönliche Erste-Hilfe-Tasche zusammen, sowohl für Sie selbst, wie auch für Ihr Tier. Hier sehen Sie z.B. wie die Ausstattung einer Erste-Hilfe-Tasche für Reiter und Pferd aussehen könnte:

Tierkommunikation

Erste-Hilfe-Tasche für Reiter
Bei Gruppenritten sollte wenigstens ein Reiter eine Erste-Hilfe-Tasche mit sich führen . Auch für die Stallapotheke ist diese Liste gut geeignet. Gut Ritt!

 

Augentropfen, z.B. Berberil Einmaldosen, (Reizung, Rötung, Schwellung)
Traumeel Salbe oder Gel (Schwellungen, Prellungen, Blutergüsse)
Ibuprofen Tabletten (Schmerzmittel)
Jodsalbe, z.B. Braunovidon (Antiseptische Wundbehandlung)
2 sterile Wundkompressen (Abdeckung von Wunden)
Heftplaster mit Mullauflage (für kleinere Wunden)
1 Rolle Leukoplast oder Ähnliches (zur Befestigung von Verbänden)
2 sterile Verbandpäckchen (Abdecken v.Wunden &Druckverbände)
Rettungsdecke (Isolation gegen Kälte und Wärme)
10 ml Spritze (z.B. für das Eingeben von Tropfen)
1 Kälte-Sofort-Kompresse
Aids-Handschuhe
Verbandschere
Traubenzucker
Notfall-Tropfen (bei Notfall, Schock)
Hydrocortisoncreme (bei Allergie, Insektenstichen etc.)
Fieberthermometer